Stückindustrialisierung Analyse
Stempeldurchlauf

Wir unterstützen den Kunden in der Entwurfsphase des Teils durch Co-Engineering, um die Produktstabilität des zu gewährleisten. Durch die Prozesssimulationen werden die erforderlichen technischen und ästhetischen Anforderungen überprüft.

Entwicklung und Design mittels 3D CAD
Programmierung CAM 3x 5x

Wir entwerfen jedes Detail, aus dem die „Stempelmaschine“ besteht
Die Bearbeitung der Stempel in der Maschine wird mittels einer Cam 3x 5x-Software simuliert.

Konstruktion des Stempels

Stempel mit den Dimensionen 900x700x700 mm und einem Maximalgewicht von 5.000  kg.
Sämtliche Herstellungsprozesse werden im Unternehmen mit 3- und 5-Achse-Maschinen der neuesten Generation sowie mittels Draht- und Senkerosion durchgeführt.

HERUNTERLADEN OMCS MACHINERY PARK

Probenahme und Messtechnik

Interne Funktionsprüfung des Stempels, einschließlich Lieferung einer ersten Charge Teile für den Kunden. Größenkontrolle mit zertifizierten Messgeräten.

Spritzguss

Spritzpressen von 35 bis 400 Tonnen, mit Automatisierungssystemen
und Temperiergeräten ausgestattet.
MAXIMALES STÜCKGEWICHT 1 KG

HERUNTERLADEN OMCS MACHINERY PARK

Elektronisch verwaltetes Lager

1000-m2-Lager zur Lagerung des fertigen Produkts des Kundens.
Managementsystem mit spezieller Software für Bestandskontrolle und Versand.
Stückzahl auf Kundenwunsch in Echtzeit verfügbar.

SEKUNDÄRDIENSTLEISTUNGEN

WARTUNG UND ÄNDERUNGEN DER STEMPEL

SIEBDRUCK

VERCHROMUNG

VERPACKUNG

WARTUNG UND ÄNDERUNGEN DER STEMPEL

SIEBDRUCK

VERCHROMUNG

VERPACKUNG